BE THE MOMENT

Wir sind, was wir denken.

Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken.

Mit unseren Gedanken formen wir die Welt.

buddha

MARTIN ROTHER

COACH

Ich freue mich, Sie persönlich und kreativ auf höchsten Niveau zu begleiten und zu unterstützen!

RESUME

2010 - 2012 / Ausbildung

Die Tankstelle Berlin - Ausbildung zum zertifizierten Coach

2010 - 2018 / Weiterbildung

in New Leadership, Emotional Balancing, Körperarbeit, systemische Aufstellungsarbeit

 

MARTIN ROTHER

COACH

SKILLS

Präsentationstraining

100%

Körperarbeit

100%

Persönlichkeitsentwicklung

100%

ABOUT ME

Ich arbeite als Coach mit der Chekhov-Methode, in der ich in jahrelangen Trainings und Selbsterfahrungen ausgebildet wurde.

 

Seit 1999 arbeite ich für Theater, Film, Fernsehen, Führungskräfte und Mitarbeiter von Unternehmen und biete Menschen die Möglichkeit, sich intensiv mit sich selbst und ihren Projekten auseinanderzusetzen.

 

Besonders wichtig sind mir bei meiner Arbeit die „Psycho-Physischen Übungen“ nach Chekhov bzw. Shdanoff, die sich an Menschen richten, die sich selbst kennenlernen und durch das Erkennen unbewußter Verhaltensmuster zu sich, in ihre individuelle Kraft und ihr persönliches Potential kommen und dieses leben wollen.

 

Auch sehr gut geeignet ist die Methode für alle, die z.B. in Präsentationen vor anderen Menschen stehen und sprechen müssen und sich dabei souverän, sicher und präsent fühlen wollen.

 

Ich biete mehrtägige Workshops, sowie Gruppentrainings und Einzelcoachings an.

-WHAT PEOPLE SAY-

ÜBER DIE METHODE

Michael Chekhov, geboren 1891 in St. Petersburg, war ein Schüler Stanislavskis, der ihn später auch zum Leiter des zweiten Moskauer Künstlertheaters machte. Aufgrund seiner Erfahrungen als Schauspieler, Regisseur und Schauspiellehrer in Europa und den USA entwickelte Chekhov eine brillante und vielseitige Schauspieltechnik, die von seinem Schüler und Mitarbeiter George Shdanoff noch weiterentwickelt wurde. Er unterrichtete viele der berühmtesten Schauspieler Hollywoods (u.a. Ingrid Bergmann, Gary Cooper, Clint Eastwood, Marilyn Monroe, James Dean und Anthony Quinn) und wurde selbst für seine Rolle in Hitchcocks „Spellbound“ für den OSCAR nominiert. Schauspieler wie Leonardo Di Caprio, Anthony Hopkins, Jack Nicholson, Kim Basinger, Johnny Depp u.a. verehren und benutzen seine Schauspielmethode.

Warum ist diese Methode gerade auch gut für Führungskräfte?

Leadership bedeutet für Martin Rother Authentizität, ein Vorbild für andere sein, nicht nur fachlich, auch menschlich führen können - sich öffnen, sich zeigen und greifbar sein für Teammitglieder, gute Werte vermitteln, andere von seinen Ideen und Visionen begeistern  können, dafür einstehen und Vertrauen vermitteln.

Die Techniken von M. Chekhov sind zuverläßige, einfache und schnell erlernbare Übungen, die sich auf Geist, Körper und Bewusstsein auswirken, so dass auch die wichtigsten Führungsinstanzen wie „sich selbst führen“, „sich führen lassen“ und „andere führen“ trainiert werden. Dadurch werden neue Möglichkeiten für erfolgreiche, authentische und achtsame Sicht- und Denkweisen eröffnet.

  • INHALTE & THEMEN

    AUSGERICHTET AN DEN WERTEN UND VISIONEN IHRER FIRMA

    - wie verkaufe ich am Besten mich und meine Ideen

    - was mache ich kurz bevor ich auf die Bühne gehe bzw. vor anderen spreche (wie kann ich mich effektiv in kürzester Zeit vorbereiten und auf ein professionelles „Bühnenlevel“ bringen)

    - was will ich auf der Bühne vermitteln und warum will ich das

    - was ist meine Beziehung zum Thema und warum

    - was habe ich persönlich mit dem Thema zu tun über das ich spreche

    - wie lasse ich den Funken überspringen, auch bei „trockenen“ Themen

    - was ist meine Beziehung zum Zuhörer bzw. zur Zielgruppe und warum

    - wie überzeuge und begeistere ich mein Publikum

    - Bewusstsein für Achtung und Wertschätzung gegenüber sich selbst und anderen, Bewusstsein für eine bessere Kommunikation und für hervorragende Führung

  • ZIELE & ERGEBNISSE

    - Steigerung des Selbstvertrauens, Selbstwertes und Selbstbewußtsein

    => Erfolg im Beruf => Erfolg für das Unternehmen

    - Gewinn an Sicherheit und Souveränität => besseres Auftreten mit größerer Ausstrahlung

    - Gewinn an Ruhe vor Präsentationen

    - Persönlichkeitsentwicklung innerhalb kürzester Zeit und persönliche Entwicklung in der Tiefe

    - mehr Freude und Begeisterung bei Präsentationen

    - Teambildung durch gemeinsame Erlebnisse und neue Erfahrungen ausserhalb der Komfortzone

    - Achtung und Wertschätzung gegenüber Kollegen und höheres Verständnis gegenüber Mitmenschen

    - Kennenlernen der eigenen Grenzen, diese akzeptieren und auch überwinden

  • DIE TECHNIK

    - Grundlagen der Präsenz- und Präsentationstechnik:

    characters (fließend, fliegend, moulding, staccato, legato, radiating) |

    imaginary centers | atmospheres | relationships (Beziehung zu meinem Gegenüber / Zielgruppe) | sichtbare & unsichtbare objectives (Intention, Wille gegenüber meinem Gegenüber/Zielgruppe) | inner & outer Tempo |

    warm-ups (lightness & ease - Fire - Auflockerungsübungen)

     

    - Improvisationen mit der Technik

    - Bewußtmachung unbewußter Strukturen, Mustern und Verhaltensweisen

    - Kommunikationsübungen

    - Erproben und Üben anhand eigener Projektvorstellungen („Pitch“)

    - Präsenztraining

    - Präsentieren vor Kamera plus Auswertung

KONTAKT

(0049) 030 120 762 29

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

ADRESSE

Gleimstrasse 1, 13355 Berlin

PHONE

(0049) 030 120 762 29

EMAIL

mail@martinrother.de

 

© 2018 Copyright MARTIN ROTHER - all rights reserved.